Vom Schwein im Mond

Ich weiß schon, den Hasen im Mond, den kennen die Japaner. Vom Schwein im Mond hat bis heute noch niemand gehört. Trotzdem ist es in meinem frisch eingeräumten Atelier vom Basteltisch gehüpft. So süß, das Tierchen!

Dem chinesischen Horoskop nach, bin ich übrigens im Jahr des Schweins geboren (Metall-Schwein, um genau zu sein). Ob ich Schweine deshalb mag? Fast hätte ich geschrieben, das sei völlig wur_ _ _ t, aber dann habe ich mich mit Blick auf das Schweinejahr gegen diese Ausdrucksweise entschieden.

Warum auch immer, egal was Sterne sagen, ich mag dieses kleine Schwein, das sich wohlig in den Schlamm kuschelt. Vermutlich ist das einfach so, weil ich die Erde unter meinen nackten Füßen liebe, die Tiere und die Natur.

Deshalb sind jetzt auch etliche Grünpflanzen in mein Atelier eingezogen. Eine Monstera Minima, die meiner Freundin Ulrike besonders gefallen wird, Glückskastanien und Goldfruchtpalme und eine Bergpalme.

Den Rest unseres Hauses bewohnen Ufopflanzen, Nestfarne, Dickblätter, Peperomia, Fensterblatt, Kakteen, Grünlilien, Zwergpfeffer, Blaufarn, Geigenfeige und im Winter werden sicher noch ein paar Pflanzen aus dem Garten nach drinnen ziehen zum Überwintern. Grün drinnen und draußen, das ist genau meins. Lange hatte ich auf Pflanzen im Haus verzichtet, weil ich mit Allergien gekämpft habe. Seit sie aus meinem Leben verschwunden sind, können auch Pflanzen wieder bei uns wohnen. Das fühlt sich großartig an.

Kein Wunder also, dass mein Schweinchen schon von den nächsten grünen Freunden träumt. Sie schaffen eine wunderbar wohnliche Atmosphäre und frische Luft.

Am 1. September erscheinen neue Stanzformen zu verschiedenen Stempelsets aus dem Jahres- bzw. Winterkatalog. Ideen mit Fresh Cut Flowers hatte ich Dir zum Beispiel schon gezeigt. Jetzt war das Birthday Piggy dran.

Aktion „Perfekte Partner“ -> Lies hier mehr

In der Tat hat mir das Schweinchen so gut gefallen, wie es da im Mondschlamm träumt, dass ich kurzerhand mein Donnerstagsvideo dazu gedreht habe. Noch besser, es ist sogar schon online. Du musst also nicht bis 18 Uhr warten (wenn meine Videos normalerweise online gehen). Du kannst gleich mal reinschauen, wenn Du Lust darauf hast. Im Video zeige ich Dir, wie ich den Mond gemacht habe.

Manchmal sagt eine schlichte Karte doch wirklich mehr, findest Du nicht auch?

Der Flauschsupport wird nachher noch den ersten Schwung Pakete zur Post schaffen. Die Ware aus der letzten Sammelbestellung ist verpackt und soll so rasch wie möglich bei den Bestellerinnen ankommen. Ihr Lieben, Eure Bastelschätze sind auf dem Weg. Es dauert nicht mehr lange.

Bald ist Wochenende, danach endet unser Urlaub und für unsere Tochter startet die Schule wieder. Neunte Klasse, ist es denn zu fassen. Was waren das für Zeiten, als sie noch vom Hasen im Mond geträumt hat. Teenager sein ist ganz schön kompliziert, irgendwie auch für uns Eltern. *lach*

Nur gut, dass ich aus London eine riesengroße Portion Gelassenheit mitgebracht habe. Das wird sicher gut tun, wenn unser Alltag wieder an der Tür anklopft.

Einen entspannten Tag wünscht Dir

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Silke Pöller
Silke Pöller
1 Monat zuvor

Hallo Dörthe,

danke fürs Vorstellen! Diese Aktion hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Aber das ist eine schöne Sache. Ich mag’s ja immer wenn man zu den Stempeln die passenden Stanzen hat.

Liebe Grüße
Silke

Dörthe
Antwort an  Silke Pöller
1 Monat zuvor

Liebe Silke,
ja, Stanzformen sind was Feines und offenbar leben sie am liebsten in Rudeln.
VLG
Dörthe

download-tears-emoji-icon-5.png