Zwischen Workshop und Tanz

Also heute ist der Tag aber auch voll gepackt! Los ging es mit einem Workshop im FranCa. Diesmal habe ich an die Fotos gedacht. Hier ein paar Impressionen.

20140301_Pad3_Stampin_Up_Workshop

Hinter dem Rollup stehten der Kaffeevollautomat und die Musikanlage. Beides haben wir heute gar nicht angeschaltet. Wir waren so beschäftigt.

20140301_Pad9_Stampin_Up_Workshop

Am Waschbecken ist die „Schrubbelstation“ mit den Säuberungskissen, wie die Teile korrekt heißen. Wenn ich meine Big Shot dabei habe, steht auch sie dort.

20140301_Pad7_Stampin_Up_Workshop

Hier ist die lange Tafel vor der Fensterfront an der gewerkelt wird.

Bei den Samstagsworkshops haben wir morgens immer Tageslicht. Ich bastle am liebsten bei Tageslicht, weil Kunstlicht natürlich auch die Farben verfremdet. Wie gut, dass bei Stampin‘ Up! alle Produkte aufeinander abgestimmt sind. So lässt es abends genauso gut basteln (auch dann hat mein Workshopraum eine sehr gute Ausleuchtung). Steharbeitsplätze gibt es außerdem (Schneidestation und Big Shot Bereich).

20140301_Pad2_Stampin_Up_Workshop

Jeder Gast bekommt ein Workshop-Kit, also eine Kiste mit allen benötigten Teilen. Sie sind bereits vorgeschnittenen und -gefalzt. Neue Stempelfreunde bekommen die aktuellen Kataloge ohne Aufpreis zum Mitnehmen.

Auf dem Arbeitsplatz liegt ein Bogen Konzeptpapier. Die Gäste können sich dann aussuchen, ob sie lieber die Seite mit den Inch-Einteilungen oder mit den Millimeter-Angaben nach oben drehen wollen (Habt Ihr das überhaupt schon bemerkt, Mädels?). Manche arbeiten lieber so, andere so. Wobei Ihr im Workshop nicht wirklich messen und knobeln müsst. Alles ist bereits vorbereitet.

20140301_Pad_Stampin_Up_Workshop

Den gehäkelten Tischmülleimer kennen meine Gäste inzwischen. Dort landet allerdings kaum etwas drin, weil aus dem letzten Schnipselchen ganz oft noch etwas gewerkelt wird.

20140301_Pad5_Stampin_Up_Workshop

Hier noch ein Blick auf die „Muffins-Bar“. Viele Köstlichkeiten passen nicht unter den Glasdeckel, dafür sieht das Ganze schön aus. Ich habe den Deckel mit zwei weiße Filzblüten und etwas Organzaband aufgepeppt. Meine Gäste waren erstaunt darüber, wie toll die Blüten in der Filzvariante aussehen. Viele kannten bislang nur die Papierblüten, die sich mit Big Shot Stanze „Spiralblume“ flink zusammendrehen lassen. Das die Big Shot auch Filz und Stoff verarbeiten kann, war für manche Mädels heute neu.

Bei schönstem Sonnenschein haben wir einen kreativen und entspannten Vormittag verbracht. Danke an meine Gäste! es war ein schöner Workshop!

Ich bin schon mit einem Bein auf dem Weg zum Tanzkurs. Wir dürfen am Nachmittag nochmal üben, bevor es heute Abend zum Ball geht. Meinem Fuß geht es wieder besser. Die Farbe hat sich nicht wesentlich verändert. Dafür sind die Schmerzen so gut wie verschwunden.

Bevor ich losdüse noch kurze eine Info zu einem neuen Produktpaket. Es heißt „Hip Hip Hurra“ und enthält Material zum Basteln von 20 wunderschönen Karten. Da Euch langsam zu dämmern scheint, dass die Sale-A-Bration in die zweite Halbzeit geht (nur noch bis 31. März gibt es die besonderen Sale-A-Bration Prämien und Geschenke), kommen nun doch verstärkt Bestellwünsche rein. Vielleicht landet dieses neue Paket ja auch auf Eurer Wunschliste.

Hip_Hip_Header

Für Basteleinsteiger ist das Hip Hip Hurra“ ein ideales Set. Sogar 3 Stempel, ein Mini-Stempelkissen und ein Acrylblock sind neben Papier und diversen Dekoteilen im Set enthalten. Dafür finde ich es mit 24,95 € wirklich günstig.

Hip_Hip_Hurra

Mir gefallen die Sprüche so gut, dass ich es mir auf jeden Fall bestellen werde. Für mehr Infos klickt einfach auf das Bild. Hier noch zwei Beispiele dafür, was Ihr mit dem „Hip Hip Hurra“ Set für tolle Karten kreieren könnt.

Hip_Hip_Number1

Hip_Hip_Number2

Nun muss ich aber los. …

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende!

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Nicole
Nicole
6 Jahre zuvor

Hallo Dörthe
während ich dies schreibe, bist du wahrscheinlich im Tanzfieber oder machst gerade eine kleine Pause.
Durch dich bin ich ja auf Heikes Seite gelandet und das hat mir Glück gebracht.Ich habe bei ihrem Gewinnspiel den 4. Platz gemacht.Danke Dörthe und Heike natürlich auch 🙂
Wenn ich deinen Workshop-Raum so sehe, bekomme ich Lust zu basteln, aber ich war heute beim Abbau vom Kleidermarkt und Abends zu kaputt zum Bastel.
Wie es bei Euch war werden wir ja erfahren….:-)
Schönen Sonntag
Nicole

Dörthe
Dörthe
Antwort an  Nicole
6 Jahre zuvor

Glückwunsch Nicole!
Ja, ein Blick auf Heikes Seite lohnt immer, auch wenn dort kein Jubiläums-Candy läuft. Sie macht tolle Sachen und ist super nett. In Brüssel werden wir uns zur Convention ein Appartement teilen.
Der Tanzabend hing bis in den Morgen und war wunderbar.
LG Dörthe