Erste VIP-Nacht bei Stempelflausch

Heute ist es soweit. Ich habe zur 1. VIP-Nacht bei Stempelflausch eingeladen und erwarte vier Kundinnen der ersten Stunde.

Was die Frauen verbindet, ist neben der Freude am Basteln mit Stampin‘ Up! auch die Tatsache, dass sie mich alle seit meinem ersten Jahr als Demo begleiten. Darüber hinaus kennen sie sich durch die Teilnahme an meinen Workshops und/oder die Kreativarena. Sie verstehen sich gut und werden sich freuen, dass sie nach den vielen Wochen Bastel-Abstinenz mal wieder auf kreative Menschen stoßen, die auch gerne stempeln.

Damit sind auch schon alle Kriterien für die Teilnahme an meiner ersten VIP-Nacht genannt:

  • dabei seit meinem ersten Jahr als Demo
  • untereinander bekannt
  • Lust auf Basteln

Bevor meine anderen treuen Kundinnen traurig werden, weil sie keine Überraschungseinladung erhalten haben: Ich weiß sehr gut, dass ich mehr als vier treue Kunden habe, die regelmäßig oder immer mal wieder bei mir bestellen (zum Glück und ich bin sehr dankbar dafür).

Deshalb – Trommelwirbel – wird das heute auch nicht die einzige VIP-Nacht im Hause Stempelflausch bleiben.

Die nächste VIP-Nacht wird meinen Kunden gewidmet sein, die erst vor Kurzem zu mir gefunden haben. Eine weitere dieser speziellen Nächte mit max. vier Gästen wird für Gruppen sein, die sich regelmäßig – auch ohne mich – zum Basteln treffen – eingeschworene Basteltrupps sozusagen.

Habe ich noch jemanden vergessen? Ach ja, meine treuen Kunden von weiter weg. Weil sie nicht so ohne Weiteres anreisen können, habe ich mir für sie etwas ausgedacht, was ich per Post auf den Weg bringen werde.

All das wird sich über die kommenden Monate ziehen. Ihr dürft also gespannt sein auf weitere Berichte und darauf, ob Ihr Post von mir erhalten werdet (nun ja, Letzteres natürlich nur, wenn Ihr Kunde/Kundin bei mir seid).

Wenn nicht, macht es Euch hoffentlich trotzdem Freude, hier meine Berichte zu lesen. Im besten Fall bringt Euch das auf die Idee, doch auch mal eine VIP-Nacht für jemanden zu machen, dem Ihr Danke sagen möchtet.

Besonders jetzt, wo Viele ein wenig vom Leben gebeutelt sind, ist der richtige Moment dafür, finde ich.

Falls Ihr Euch wundert, warum ich die Eintritts- und Menükarten sowie das Gewinnlos nicht mit Stempel und Tinte gefertigt habe, ich habe durchaus Freude an anderen Gestaltungsformen und nehme mir gern die Freiheit auch jenseits von Stampin‘ Up! kreativ zu werden. Außerdem bin ich so flexibel für die weiteren VIP-Nächte, die noch kommen werden.

Die schönen Hüllen, in denen ich meine VIP-Nacht Dokumente verschickt hatte, sind natürlich mit Designerpapier von Stampin‘ Up! gemacht, schließlich habe ich meine Gäste vor sieben Jahren nur wegen Stampin‘ Up! kennengelernt. Pfingstrosenpoesie, so ein schönes Papier!

Ach, ich bin gespannt, was die Frauen sagen werden. Die Rosen stehen schon in der Vase, der Sekt steht im Kühlschrank, die Bastelprojekte sind vorbereitet.

Ich freue mich auf einen gemütlichen Abend mit meinen VIPs und werde in den kommenden Tagen mit Euch teilen, was wir gemacht haben.

So habt Ihr alle etwas davon.

Bis ganz bald, vielleicht sogar persönlich in meinem Bastelzimmer!

Dörthe

  2 comments for “Erste VIP-Nacht bei Stempelflausch

  1. Petra T.
    10. Juli 2020 at 20:02

    Wow, was für eine tolle Idee, ich wünsche euch ganz viel Spaß und viele kreative Ideen, LG Petra

    • Dörthe
      11. Juli 2020 at 10:01

      Danke. liebe Petra. Ja, das war ein echt besonderer Abend und weitere werden folgen. 🙂
      Lass Dich überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.